Der Jahreslauf mit den christlichen Jahresfesten ist ein Leitfaden in unserer Arbeit. Jedes Fest hat eine über mehrere Wochen gehende Vorbereitungszeit, in der wir uns darauf einstimmen. Höhepunkt ist dann der eigentliche Festtag.
Jede Festzeit spiegelt sich in der Raumgestaltung und auf dem Jahreszeitentisch. Dort finden sich z.B. Schätze aus der Natur wieder. Fingerspiele, Kreisspiele, Geschichten und Bastelarbeiten richten sich nach dem Jahreslauf und werden über die gesamte Zeit durchgetragen.

Das Erleben des Jahreslaufs ist ein wichtiger Bestandteil der Waldorfpädagogik.
Durch passende Gestaltung des Gruppenraums, durch Singspiele, Lieder und Geschichten erfahren die Kinder die Besonderheiten der Jahreszeiten. Die christlichen Feste sind darin eingebettet und bilden Höhepunkte des Kindergartenjahres.

 

Der Kindergarten beim Reigen